Mitgliederversammlung mit Wahlen 2020

Am Samstag den 29.02.20 lud der Sittenbächer Kirwa e.V. wieder in das Gasthaus “Grüner Baum” nach Kühnhofen ein. Neben den zahlreichen Mitgliedern folgten auch 1 Bürgermeister Robert Ilg, 2 Bürgermeister Peter Uschalt und der neue 1 Vorstand der Altenbahner Kirwaboum Alexander Pfister der Einladung.

Vorsitzender Stefan Neuner konnte auf ein lebendiges Vereinsjahr zurückblicken. Neben der Christbaumaktion der Kirchengemeinde, der Apres-Ski-Party und dem Osterbrunnenschmücken fordert auch die alljährliche Kirchweih in der Fuchsau einen großen Einsatz aller Mitglieder.
Neuner konnte außerdem von sehr gut besuchte Festen am Bänkl und einer sehr schönen Vereinsfahrt ins Erzgebirge berichten.
Zum Abschluss seines Berichtes bedankte sich Neuner bei der Stadt Hersbruck, der Feuerwehr Altensittenbach, der Bürgerbräu Hersbruck und den Altenbahner Kirwaboum für die gute Zusammenarbeit.

Stefan Sperber, der nach vielen Jahren immer noch beim Baumaufstellen unterstützt und Carina Schrödel, die für Blumen und das Schmücken des Fäßlerswagen für die Kirwa zuständig ist, wurden vom Vorsitzenden mit einem kleinen Geschenk überrascht.

Von den aktiven Kirwaboum berichtete Martin Rempt. Aktiv beteiligen sie sich schon länger am Rummzug, mit einem eigenen Wagen und besuchten wieder die umliegenden Kirchweihen.
Auch die eigene Kirchweih ließ Rempt in seinem Bericht noch einmal auf humorvolle Art und Weise Revue passieren.

Bürgermeister Robert Ilg lobte die Arbeit des Kirchweihvereins und dasEngagement rund um Altensittenbach.

Bei der turnusmäßigen Wahl gab es nur kleine Veränderungen. Dem Kirwaverein steht weiterhin Stefan Neuner vor, zusammen mit Sebastian Schick. Schatzmeister ist Martin Wolfermann und Schriftführerin Carolin Grötsch, ihnen zur Seite stehen die Beisitzer Susanne Schreglmann, Stefan Sperber, Martin Rempt, und Alexander Meier. Für den aus Zeitgründen ausscheidenden Matthias Schick wurde Patrik Dastig als fünfter Beisitzer gewählt.
Tanja Kliegel wurde als Kassenprüferin bestätigt. Ihr zur Seite wurde Tim Brunner von der Mitgliederversammlung gewählt.